Hallensaison 2022/23

Hallensaison 2022/23

1. Bundesliga Frauen und 2. Bundesliga, Frauen

Umbruch an der Leine
Ein Blick auf die bevorstehende Hallensaison der Frauen

22.10.2022
Eine runde Sache: Die 50. Deutsche Hallenmeisterschaft der Frauen steht bevor, sie wird Anfang März 2023 in Ötisheim (Baden-Württemberg) über die Bühne gehen. Ein solches Jubiläum bietet natürlich einen zusätzlichen Anreiz im Kampf um die Plätze an der Bundesligasonne. Und die Freiplatzregelung greift für die Nordvereine heuer ebenfalls nicht.
Drei Teams aus dem Norden der Republik werden daher nach Ötisheim reisen dürfen, aber ob der ASV – immerhin vor Jahresfrist Gewinner der DM-Bronzemedaille von Wardenburg – wieder dabei sein wird, erscheint alles andere als selbstverständlich.
Gut: Topfavorit und Titelverteidiger Jahn Schneverdingen muss auf Nationalspielerin Theresa Schröder verzichten, die wegen eines Bänderrisses langfristig pausiert. Beim SV Moslesfehn hat Angreiferin und Angabenschlägerin Karen Meyer das Ende ihrer sportlichen Karriere angekündigt. Und auf der Liste des TV GH Brettorf sucht der aufmerksame Beobachter den Namen der jungen Nationalspielerin Ida Hollmann vergeblich.
Trotz solcher Schwächungen jedoch bleiben diese drei Vereine die aussichtsreichsten Ötisheim-Kandidaten der Nordbundesliga. Denn mit dem Rücktritt von ASV-Hauptangreiferin Imke Burfeind, die berufsbedingt mit ihrem Mann Benjamin nach Nordamerika umzieht, schließt sich in Ahlhorn ein Kapitel Faustballgeschichte. Imke war auch für besonders spektakuläre Bälle verantwortlich, aber ihr Auge, ihre Variabilität, ihre Ballsicherheit und ihre Einsatzbereitschaft – garniert mit der menschlichen Fähigkeit, ihrer Mannschaft eine stets faire Kapitänin zu sein – waren sprichwörtlich und vorbildlich. Kurz: Imke konnte ein Spiel lesen und leiten.
Nun wird vieles darauf ankommen, wie diese Lücke im Ahlhorner Angriff geschlossen werden kann. Glücklicherweise steht mit Jordan Nadermann, Mieke Kienast, Tokessa Köhler-Schwartjes, Lena Meidenstein und anderen eine ganze Phalanx junger und ganz junger Nachwuchsangreiferinnen auf dem Sprung an die Erstligaleine. Der blau-weiße Angriff dürfte also mittelfristig gut versorgt sein – und hoffentlich auch schon kurzfristig.
Auch für die Zuspielposition stehen mit den Nationalspielerinnen Janna Köhrmann und Michaela Grzywatz routinierte und bewegliche Spielerinnen zur Verfügung, die durch Felicia Gißler erstligatauglich ergänzt werden. Über die Abwehr, die mit Sarah Albrecht und Michaela Grzywatz in den letzten Jahren stets ein wahres Bollwerk bildete, müssen ebenfalls keine Worte verloren werden.
So wird es in einem Team, das durch Erfahrung und Routine glänzt und nach guter Ahlhorner Tradition variabel und vorsichtig aus der vereinseigenen Jugend erweitert und verändert werden kann, sehr entscheidend sein, wie Imke Burfeind sportlich und sozial ersetzt werden wird und wie sich die beiden Frauenbundesligateams zu einem harmonischen Ganzen finden werden.
Dann könnte es gelingen, spielstarke Vereine wie VfL Kellinghusen, TK Hannover, TSV Essel und auch die beiden Aufsteiger aus Ohligs und Wangersen auf die Plätze zu verweisen, obwohl alle darauf brennen, für Überraschungen gegen die Spitzenteams zu sorgen. Aber angesichts des äußerst ausgeglichenen Feldes gilt: Ausrutscher nicht erlaubt! Und sollte ausgerechnet die 50. Hallen-DM dann doch einmal ohne Ahlhorner Beteiligung über die Ötisheimer Bühne gehen, bleibt immer noch die Gewissheit, dass die ASV-Frauen von Spielertrainerin Janna Köhrmann für die Zukunft wieder gut aufgestellt sind. Also, Mädels, macht das Beste draus, wie es die ASV-Tradition gebietet!
(Horst Strömer)

Unser Team für die Hallensaison:

Janna Köhrmann 2 Zuspiel
Tokessa Köhler-Schwartjes 3 Angriff
Jordan Nadermann 4 Angriff
Sarah Albrecht 5 Abwehr
Michaela Grzywatz 7 Zuspiel/Abwehr
Julia Weber 8 Angriff
Felicia Gißler 9 Abwehr/Zuspiel
Mieke Kienast 10 Angriff

Trainerin: Janna Köhrmann

Spielplan Ahlhorner SV Frauen
Bundesliga Staffel Nord, Hallensaison 2022/2023


Hinrunde:

Sonntag, den 06.11.2022, ab 11.00 Uhr in Schneverdingen:
ASV gegen VfL Kellinghusen und TV Jahn Schneverdingen

Sonntag, den 13.11.2022, ab 10.00 Uhr in Ahlhorn:
ASV gegen TSV Essel und Ohligser TV


Sonntag, den 27.11.2022, ab 11.00 Uhr in Ahlerstedt:
  ASV gegen TK zu Hannover und MTV Wangersen

Sonntag, den 04.12.2022, ab 11.00 Uhr in Moslesfehn:
  ASV gegen TV GH Brettorf und SV Moslesfehn

Rückrunde:

Samstag, den 10.12.2022, ab 14.30 Uhr in Kellinghusen:
ASV gegen TV Jahn Schneverdingen und VfL Kellinghusen

Sonntag, den 18.12.2022, ab 11.00 Uhr in Ahlhorn:
ASV gegen MTV Wangersen und TK zu Hannover


Sonntag, den 22.01.2023, ab 11.00 Uhr in Ohligs:
  ASV gegen Ohligser TV und TSV Essel

Sonntag, den 05.02.2023, ab 11.00 Uhr in Ahlhorn:
ASV gegen SV Moslesfehn und TV GH Brettorf



Samstag/Sonntag, 04./05.03.2023 in Ötisheim:
Deutsche Hallenmeisterschaft der Frauen

2. Bundesliga Frauen

Unser Team für die Hallensaison:

Lea Delitzscher Allround
Helan Hameed Allround
Nancy Mahmood Zuspiel
Lena Meidenstein Angriff
Merle Meves Allround
Minh Anh Tran Zuspiel/Abwehr
Anastasia Will Abwehr

Trainerin: Bianca Nadermann

Spielplan Ahlhorner SV Frauen 2
2. Bundesliga Staffel Nord, Hallensaison 2022/2023



Hinrunde:

Sonntag, den 06.11.2022, ab 14.00 Uhr in Ahlhorn:
ASV 2 gegen TK zu Hannover 2 und Ohligser TV 2


Sonntag, den 13.11.2022, ab 11.00 Uhr in Lemwerder:
ASV 2 gegen TV GH Brettorf 2 und Lemwerder TV

Sonntag, den 27.11.2022, ab 11.00 Uhr in Ahlhorn:
  ASV 2 gegen MTV Diepenau und Wardenburger TV

Sonntag, den 04.12.2022, ab 11.00 Uhr in Ahlhorn:
  ASV 2 gegen Hammer SC 08 und TV GH Brettorf 3


Rückrunde:

Sonntag, den 11.12.2022, ab 11.00 Uhr in Hannover:
ASV 2 gegen TK zu Hannover 2 und Ohligser TV 2

Sonntag, den 18.12.2023, ab 11.00 Uhr in Wardenburg:
ASV 2 gegen Wardenburger TV und MTV Diepenau

Sonntag, den 22.01.2023, ab 10.00 Uhr in Brettorf:
  ASV 2 gegen Lemwerder TV und TV GH Brettorf 2

Sonntag, den 05.02.2023, ab 11.00 Uhr in Hamm:
ASV 2 gegenHammer SC 08 und TV GH Brettorf 3

Kontakt

Kirchstraße 1
26197 Ahlhorn
Tel: 04435-1491
E-Mail: ulrich.meiners(at)ewetel.net

Ahlhorner SV

ASV Onlineshop