Ahlhorner Sportverein von 1921 e.V.

Vielfacher Deutscher Faustball Meister Faustball-Spielregeln

Imke


Ahlhorner SV verabschiedet Imke Burfeind
18.12.2022, 18:00 Uhr
Von: Sven Marquart - Wildeshausr Kreiszeitung

Gruppenbild: Die Erstliga-Faustballerinnen des Ahlhorner SV verabschieden ihre langjährige Mitspielerin Imke Burfeind (mit Blumenstrauß).
Überraschung gelungen: Die Erstliga-Faustballerinnen des Ahlhorner SV verabschieden ihre langjährige Mitspielerin Imke Burfeind (mit Blumenstrauß). © Tamino Büttner

Fast anderthalb Jahrzehnte spielte Imke Burfeind für den Ahlhorner SV in der 1. Faustball-Bundesliga. Nachdem die Angreiferin 2008 vom MTSV Selsingen in die Gemeinde Großenkneten gewechselt war, holte sie mit dem ASV zehn DM-Titel, gewann zweimal den Champions Cup und stand zweimal im Weltpokalfinale. Vor der laufenden Hallensaison verließ die 36-Jährige die Bundesliga-Bühne.

Denn Ende Januar wird sie sich für zunächst drei Jahre in die USA verabschieden, wo ihr Ehemann Benjamin in Tennessee einen Job im Bereich der erneuerbaren Energien antritt. Nach dem letzten Heimspieltag des Jahres wurde Imke Burfeind von ihren ehemaligen Mitspielerinnen gebührend verabschiedet. „Du warst mit Eifer dabei und hast immer für positive Stimmung gesorgt – das wird uns fehlen“, sagte ASV-Faustballabteilungsleiter Ulrich Meiners. Für seine Frau Edda war Imke Burfeind „wie eine zweite Tochter“. Sarah Albrecht, die ihre Teamkollegin als Kapitänin abgelöst hat, „fehlt das Menschliche, was du mitgebracht hast, jetzt schon“. Dabei kullerte so manche Träne.

Kontakt

Kirchstraße 1
26197 Ahlhorn
Tel: 04435-1491
E-Mail: ulrich.meiners(at)ewetel.net

Ahlhorner SV

ASV Onlineshop