Ahlhorner SV Faustballsport

Anfahrt   Kontakt   Impressum   Datenschutz   
Start Aktuell Vorschau Frauen Bundesliga

1. Bundesliga Nord Männer

Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

1. Bundesliga Nord Frauen

Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

Vorschau Frauen Bundesliga 28.04.2019

28.04.2019 – Ohne Erwartungsdruck
Vorschau auf die Feldsaison in der Frauen-Bundesliga

Stammplatz im oberen Drittel der Nordbundesliga, kontinuierlich erfolgreiche Teilnahme an Deutschen Meisterschaften, nicht wegzudenken aus der europäischen Spitze des Frauenfaustballs – ein Ruf, der Eddas Mädels als dem Aushängeschild unseres Vereins seit Jahrzehnten eigen war. Mit dem Deutschen Vizemeistertitel 2018 in eigener Arena und dem anschließenden internen Krachen im blau-weißen Gebälk sollte er, so mutmaßten wir alle, vorerst einmal beendet sein.


Wer aber hätte gedacht, dass die Truppe so schnell zu so einer homogenen Mannschaft zusammenwachsen würde, dass die DM-Qualifikation erneut erreicht worden wäre, wenn die Endrunde im Süden der Bundesrepublik stattgefunden hätte! Leider jedoch ein paar Konjunktive zu viel! Denn DM-Gastgeber Moslesfehn sicherte sich den Ausrichterfreiplatz und kickte unsere Mädels vom dritten Tabellenplatz auf die Zuschauertribüne der Halle am Querkanal.
Gerade diese Entwicklung aber wird aus dem Kreis der ersten Mannschaft sogar vorsichtig begrüßt: „Wir konnten diese tolle Saison glücklich und zufrieden beenden.“, bilanziert zum Beispiel Abwehr-Ass Sarah Reinecke. Und es war auch offensichtlich, dass Spielfreude und Teamgeist in den Reihen unserer ersten Frauenmannschaft wieder ihren Platz erobert haben und für wichtiger gehalten werden als der absolute Erfolg. Ohne diesen Zwang zum Erfolg jedoch spielt man frischer, fröhlicher und freier.
Mit Blick auf die bevorstehende Sommersaison heißt es nun allerdings Abschied nehmen von Sandra Wortmann, die erheblich zur Homogenität im Team beigetragen, sich allerdings endgültig entschieden hat, auf dem Spielfeld kürzer zu treten, und den Jugendbereich noch intensiver als bisher unterstützen möchte. Doch auch ein schlagkräftiger Zuwachs kündigte sich bereits in der Hallensaison an, der frischen Wind, Unbekümmertheit, gehöriges Potenzial und vor allem Integrationsfähigkeit aus Bardowick mit nach Ahlhorn bringt. Als Michaela Grzywatz den Wunsch äußerte, zu uns an die Lethe zu wechseln, bestand im Kreis der Mannschaft schnell Einigkeit darüber, dass sie unser ASV-Team spielerisch voranbringen kann und menschlich gut ins blau-weiße Gefüge passen wird.
Edda und ihre Deerns gehen nun wieder mit großer Vorfreude in die Freiluftsaison, das Team hat die Vorbereitungsturniere in Stuttgart-Stammheim und Hannover erfolgreich genutzt, um spielerisch und kameradschaftlich an einem homogenen Gebilde zu feilen. Man legt viel Wert darauf, den Erwartungsdruck gering und die Spielfreude hoch zu halten, sodass wie in der Halle ein Platz im Mittelfeld der Erstligatabelle zum Ziel erhoben wird. In erster Linie wird es darum gehen, Michaela fest in das ASV-Gefüge zu integrieren und Tokessa ein stetig wachsendes Maß an Verantwortung zu übertragen, um ihr Potenzial weiter zur Entfaltung zu bringen.
Wenn es dabei gelingen sollte, den Favoriten aus Brettorf, Kellinghusen, Moslesfehn und Schneverdingen ein bisschen in die Suppe zu spucken, wäre die Freude sicherlich nicht gering. Aber wichtiger scheint, den Abstand zum Tabellenkeller von Anfang an groß genug zu halten, den Zusammenhalt im Team weiter zu stärken und die Freude am Faustball zu bewahren. Wie dem auch sei: Sicherlich wird es wieder eine tolle Saison!
Horst Strömer

 

Faustball - Spielregeln

Sehr anschaulich auf der IFA-HP dargestellt!
[mehr]

DM im Sportdeutschland.TV

DM im sportdeutschland. tv --- Alles noch einmal miterleben ....!!!!!
[mehr]

ASV-Förderverein

Verein zur Förderung des Faustballsports in Ahlhorn
[mehr]



 
top