Ahlhorner SV Faustballsport

Anfahrt   Kontakt   Impressum   Datenschutz   
Start Aktuell Vorschau BL Frauen

1. Bundesliga Nord Männer - Halle

Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

1. Bundesliga Nord Frauen - Halle

Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

Vorschau BL Frauen 19.10.2018

19.10.2018 – Gelassen bleiben
Vorschau auf die Hallensaison der Frauen-Bundesliga
Ein fantastischer Sommer wie auch eine weitere sonnige Saison liegt hinter unseren Erstligafrauen: Staffelmeister der Bundesliga Nord, DM-Silber vor eigenem Publikum, Europacup-Bronze, Tur-niersieg in Jona - eine Bilanz, die das Team um Janna und Imke in ähnlicher Weise schon viele Jahre vorzuweisen hat, in denen es sich immer wieder neuen Herausforderungen – mit Bravour – stellen musste. Neue Spielerinnen wurden stets mit großem Erfolg ins Mannschaftsgefüge integriert, und das ist auch zu Beginn der Hallenserie 2018/2019 nicht anders. (Horst Strömer)


Nachdem sowohl Isabella Lucchin als auch Pia Neuefeind neue Wege eingeschlagen haben, rückt nun Nachwuchsangreiferin Tokessa Köhler-Schwartjes in den Bundesligakader. Einmal mehr gilt es für Eddas Mädels also zu beweisen, wie erfolgreiche Jugendarbeit in der Bundesliga fortgesetzt werden kann. „Wir freuen uns über ein neues Teammitglied und wollen uns in dieser Saison voll und ganz auf das Spielerische fokussieren.“, gibt Mannschaftsführerin Imke Schröder die Marschroute vor.
Erstmals seit 2015 wird der ASV nicht auf kontinentaler Bühne auftreten und am Europacup der Frauen teilnehmen. Hinzu kommt, dass mit dem Ausrichter SV Moslesfehn bereits ein DM-Teilnehmer der Nordbundesliga feststeht und nur noch zwei weitere Plätze zu vergeben sind, eine Perspektive, der unsere Mädels gelassen begegnen. Zunächst bereiten sie sich bei den Auftak-tturnieren in Brettorf und Essel auf die bevorstehenden Aufgaben vor und blicken mit Vorfreude der neuen Hallensaison entgegen.
Der Startschuss fällt am 4. November vor heimischer Kulisse, wo sie zunächst auf den TSV Schülp sowie den TSV Bardowick treffen werden. Beide Mannschaften zählen nicht unbedingt zum Favor-itenkreis auf die beiden DM-Fahrkarten und können daher durchaus bezwungen werden. Schwieriger dürften Erfolge gegen den Berliner Verein Stern Kaulsdorf werden, der im Winter wieder mit der Weltmeisterin Aniko Müller im Angriff auflaufen wird, und auch der TK Hannover schielt aus dem Tabellenmittelfeld eher nach oben als nach unten. Unter den Top-Kandidaten um die DM-Plätze ordnen Insider in dieser Hallensaison neben dem SV Moslesfehn am ehesten die leistungsstarken Mannschaften des TV Jahn Schneverdingen, des VfL Kellinghusen und des TV Brettorf ein.
Das Abschneiden der ASV-Mädchen wird nicht zuletzt auch unterm Hallendach 2018/2019 von der Unterstützung durch das blau-weiße Publikum abhängen, und daher kann der Appell nach einem glorreichen Sommer im aktuell sonnigen Herbst nur lauten: Unterstützt unsere ASV-Frauen lautstark und engagiert! Sie haben es verdient.
Horst Strömer

 

Schön war es...

Hier gibt es noch einige Eindrücke ....
[mehr]

Faustball - Spielregeln

Sehr anschaulich auf der IFA-HP dargestellt!
[mehr]

DM im Sportdeutschland.TV

DM im sportdeutschland. tv --- Alles noch einmal miterleben ....!!!!!
[mehr]

ASV-Förderverein

Verein zur Förderung des Faustballsports in Ahlhorn
[mehr]



 
top