Ahlhorner SV Faustballsport

Anfahrt   Kontakt   Impressum   Datenschutz   
Start Aktuell Führung verteidigt

1. Bundesliga Nord Männer - Halle

Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

1. Bundesliga Nord Frauen - Halle

Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

Führung verteidigt 16.06.2018

16.06.2018 – Brettorf. Weiterhin ungeschlagen steht der Ahlhorner SV an der Tabellenspitze der Faustball Bundesliga Nord der Frauen. Auf einen hart umkämpften Sieg gegen den TV Brettorf (3:1) folgte ein klares 3:0 gegen den Aufsteiger TK Hannover !!!

Ahlhorner SV – TV GH Brettorf 3:1 (9:11; 11:5; 14:12; 11:5)

Ausgeglichen gestaltete sich der erste Satz im Spiel gegen Gastgeber TV Brettorf. Erst beim Stand von 7:7 gelang es erstmals einem der beiden Teams einen 2-Punkte-Vorsprung zu erarbeiten. Auf den Anschlusstreffer der Ahlhornerinnen reagierte Brettorf, diesmal mit Angreiferin Laura Marofke, mit einem weiteren Punkt. Die Ahlhornerinnen, die im Angriff zu fehlerhaft agierten, wehrten zwar einen Satzball ab, doch musste man schließlich Brettorf die 1:0-Satzführung überlassen. Mit Isabella Lucchin in der Offensiver lief es für die Ahlhornerinnen nach einem 0:3-Rückstand dann rund. Acht Punkte in Folge gelangen dem Team von der Lethe, sodass Brettorf den Vorsprung kaum einholen konnte. Mit 11:5 siegten die Ahlhornerinnen. Im dritten Satz nahm Trainerin Edda Meiners erneute Wechsel vor, sodass alle Spielerinnen zum Einsatz kamen. Nun überzeugte Felicia Gißler mit sehenswerten Abwehraktionen. Eine strittige Entscheidung in der Schlussphase des Satzes führte zur Verlängerung und Brettorf verwandelte einen 10:7-Rückstand in eine 11:10-Führung. Lange Ballwechsel endeten schließlich mit dem besseren Ausgang für den ASV (14:12), der damit die Führung zum 2:1 ausbaute. Nun schien der Widerstandder Brettorferinnen um Karen Kläner gebrochen. Im vierten Satz gaben die Ahlhornerinnen mit Pia Neuefeind und Isabella Lucchin eindeutig den Ton an, sodass der Ahlhorner SV mit 3:1 als Sieger vom Platz ging.

Ahlhorner SV – TK Hannover 3:0 (11:9; 11:5; 11:5)
Im Spiel gegen den TK Hannover, der sich derzeit im Mittelfeld der Tabelle wiederfindet, schlichen sich im Ahlhorner Spiel zwar leichte Unkonzentriertheiten an, doch wusste Imke Schröder in der Angabe oftmals entsprechend zu reagieren. Knapp ging der erste Durchgang an die vermeintlichen Favoriten. Zwar versuchte Hannovers Trainerin Suse Schulz durch Umstellungen innerhalb ihrer Mannschaft zu reagieren, doch zeigten sich der ASV, diesmal mit Felicia Gißler auf der Zuspielposition, entschlossen und siegeswillig. Beide folgenden Sätze gingen mit jeweils 11:5 an die Ahlhornerinnen, die damit weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze stehen.

„Wir haben heute zwei gute Spiele abgeliefert. Gelegentlich passieren uns noch zu viele Eigenfehler, doch bisher haben wir immer wieder zu unserem Spiel finden können“, resümiert Trainerin Edda Meiners den Ausgang der Spiele.

Schon am nächsten Sonntag geht es in Schneverdingen gegen den amtierenden Deutschen Meister und den SV Moslesfehn. (Sandra Wortmann)


 

Es ist wieder soweit ...

Hier gibt es erste Infos ....
[mehr]

Faustball - Spielregeln

Sehr anschaulich auf der IFA-HP dargestellt!
[mehr]

DM im Sportdeutschland.TV

DM im sportdeutschland. tv --- Alles noch einmal miterleben ....!!!!!
[mehr]

ASV-Förderverein

Verein zur Förderung des Faustballsports in Ahlhorn
[mehr]



 
top