Ahlhorner SV Faustballsport

Anfahrt   Kontakt   Impressum   Datenschutz   
Start Aktuell Weiter ungeschlagen

1. Bundesliga Nord Männer


Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

1. Bundesliga Nord Frauen


Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

Weiter ungeschlagen 27.05.2018

27.05.2018 – Brettorf. Mit zwei hart erkämpften Siegen kehrte der Ahlhorner SV aus Brettorf zurück und verteidigen damit die Tabellenführung. Nach einem äußerst knappen Sieg (3:2) gegen die Gastgeber vom TV GH Brettorf sicherte man sich einen ebenso knappen Sieg gegen die amtierenden Meister aus Schneverdingen.
Ahlhorner SV – TV GH Brettorf 3:2 (4:11; 6:11; 12:10; 11:1; 11:7)

Nicht viel lief zusammen beim Ahlhorner SV zu Beginn der ersten Partie des Tages. Nicht nur mit dem Wind hatte man anfängliche Probleme, auch zeigten sich bei allen Mannschaftteilen zu viele Unsicherheiten, die die Brettorferinnen für sich zu nutzen wussten. Nicht nur Durchgang 1 ging mit 11:4 deutlich an das junge Team, auch im zweiten Satz hatten die Ahlhornerinnen mit 6:11 das Nachsehen. Im dritten Durchgang konnte sich hingegen kein Team absetzen und Brettorf ließ sich zunächst nicht von der Erfolgsspur abbringen. Zwei Satzbälle wurden abgewehrt, doch am Ende setzte sich der Rivale aus Ahlhorn nach effektiven Angriffen von Isabella Lucchin durch (12:10) und verkürzte auf 1:2. Nun schien der TV Brettorf gebrochen und wurde im vierten Durchgang nahezu überrollt. Mit 11:1 wurde der Satz zu einer klaren Angelegenheit für das Team um Zuspielerin Janna Köhrmann. Im Entscheidungssatz behielten die Ahlhornerinnen die Nase weiterhin vorn. Über 3:1 und 7:2 mussten die Brettorferinnen um U18-Nationalspielerin Ida Hollmann einem Rückstand hinterherlaufen, der bis zum Spielende nicht aufgeholt wurde. Mit 11:7 siegte der ASV dank einer nun stabilen Abwehrreihe, indem der 0:2-Rückstand in ein 3:2 verwandelt wurde. „Brettorf hat heute sehr stark gespielt und wir hatten große Schwierigkeiten zu unserem Spiel zu finden. Durch Kampfgeist und Siegeswillen konnten wir eine Niederlage in letzter Sekunde abwenden“, kommentiert die verletzte Mannschaftsführerin Imke Schröder den Sieg ihres Teams.



Ahlhorner SV – TV Jahn Schneverdingen 3:2 (11:8; 8:11; 11:6; 6:11; 11:7)

Im zweiten Spiel des Tages hatte der Ahlhorner SV weniger Probleme ins Spiel zu finden. So begegneten sich die Finalisten der letztjährigen Feldmeisterschaft auf Augenhöhe. Erst beim Stand von 7:7 gelang es dem Ahlhorner Team, drei wichtige Punkte in Folge einzufahren. Mit 11:8 ging der erste Satz an den ASV. Auch im zweiten Durchgang hielt Isabella Lucchin ihr Team durch ihre druckvollen Angaben stets in Front. Das beim Stand von 8:6 genommene Time-Out von Schneverdingens Trainerin Tine Seitz schien den gewünschten Erfolg zu bringen. Vier Mal punktete der Deutsche Meister über Ahlhorns kurze Seiten, sodass der Satz mit 8:11 an den TV Jahn ging. Beim erneuten Seitenwechsel präsentierten sich der ASV mit Felica Gißler und Sandra Wortmann in der Abwehr wieder stabiler. So hatten Ahlhorns Angreiferinnen Pia Neuefeind und Isabella Lucchin leichtes Spiel zu punkten und fuhren mit 11:6 die 2:1-Satzführung ein. Unbeeindruckt zeigten sich die Schneverdingerinnen um Europa- und Weltmeistern Aniko Müller, die ihr Team schnell mit 1:5 in Führung brachte. So waren es diesmal die Ahlhornerinnen, die den Satz mit 6:11 verloren geben mussten. Einmal mehr sollte der fünfte Satz die Entscheidung bringen. Auch hier kämpften die Teams verbissen auf Augenhöhe. Erst beim Spielstand von 5:5 setzte sich das Meiners-Team mit zwei Punkten ab. Mit 7:8 gelang zwar der Anschlusstreffer für den TV Jahn, doch der ASV zeigte sich entschlossen, auch dieses Spiel einzufahren. Drei Punkte in Folge führten zum umkämpften Sieg des Ahlhorner SV, der damit die Tabellenführung weiter behält. "Anfangs lief es heute nicht ganz rund, dann haben wir uns aber deutlich gesteigert!" freute sich Trainerin Edda Meiners über die beiden Siege. (Sandra Wortmann)


 

Es ist wieder soweit ...

Hier gibt es erste Infos ....
[mehr]

Faustball - Spielregeln

Sehr anschaulich auf der IFA-HP dargestellt!
[mehr]

DM im Sportdeutschland.TV

DM im sportdeutschland. tv --- Alles noch einmal miterleben ....!!!!!
[mehr]

ASV-Förderverein

Verein zur Förderung des Faustballsports in Ahlhorn
[mehr]



 
top