Ahlhorner SV Faustballsport

Anfahrt   Kontakt   Impressum   Datenschutz   
Start Aktuell Saisonauftakt erfolgreich

1. Bundesliga Nord Männer - Halle

Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

1. Bundesliga Nord Frauen - Halle

Ergebnisse und Spieltage:
[mehr]

Saisonauftakt erfolgreich 06.05.2018

Ahlhorn. Stark gefordert wurden der Ahlhorner SV in der Faustball Bundesliga der Frauen beim Auftaktspieltag gegen den TK Hannover (3:0) sowie dem SV Moslesfehn (3:2). Nach diesen beiden Siegen steht der Ahlhorner SV vorerst auf Platz 2 der Tabelle.


Ahlhorner SV – TK Hannover 3:0 (11:2; 11:4; 11:6)

Einen optimalen Start legte der Gastgeber im Spiel gegen die Aufsteiger aus der Landeshauptstadt hin. Sowohl defensiv als auch offensiv agierten die Ahlhornerinnen fehlerfrei und spielten routiniert gegen ambitionierte Hannoveranerinnen auf. Mit 11:2 gelang die deutliche Satzführung zum 1:0. Auch im zweiten Durchgang, in dem die Brasilianerin Isabella Lucchin ihr Debüt im ASV-Trikot feierte, ließ man dem TKH kaum eine Chance zur Gegenwehr. Auch dieser Satz ging mit 11:4 an die Blau-Weißen. So nutzte Trainerin Edda Meiners die Gelegenheit, alle Spielerinnen zum Einsatz kommen zu lassen. Im letzten Satz sah es zunächst nach einer engen Partie aus. Bis zum Stand von 6:6 bekamen die Rund 150 Zuschauer ein knappes Duell geliefert. Mit fünf Punkten in Folge beendeten die Ahlhornerinnen den Satz und das Spiel mit 3:0.

Ahlhorner SV – SV Moslesfehn 3:2 (11:5; 10:12; 7:11; 11:7; 11:5)

Das Zweite Spiel des Tages ließ sich an Spannung kaum überbieten. Einem sicheren ersten Satzgewinn (11:5) auf Seiten der Ahlhornerinnen folgte ein Blitzstart der Moslesfehnerinnen. Schnell gingen die Lokalrivalen mit 7:1 in Führung. Dort war es nun maßgeblich Isabella Lucchin, die die Gegner unter Druck zu setzten wusste. Punkt um Punkt kämpften sich die Ahlhornerinnen heran und schafften schließlich den Ausgleich zum 10:10. Moslesfehn gab den Satz jedoch nicht aus der Hand und punktete zwei Mal in Folge. Im Folgenden war dem Ahlhorner SV die Verunsicherung deutlich anzumerken, während Moslesfehns Angreiferin Karen Meyer nahezu nach Belieben punktete. Mit 11:7 übernahm der SV Moslesfehn die 2:1-Satzführung. Angeführt von Pia Neuefeind und Janna Köhrmann bewiesen die Ahlhornerinnen im weiteren Spielverlauf echten Kampfgeist. Einen 4:7-Rückstand verwandelten die Gastgeber in einen 11:7-Satzerfolg und glichen zunächst aus. Nun schien der Siegeswille des SV Moslesfehn gebrochen. Ahlhorn legte im Entscheidungssatz ein 5:1 vor und erkämpfte sich Punkt um Punkt, bis der Satz schließlich mit 11:5 und das Spiel (3:2) gewonnen wurde.

„Wir wurden von Moslesfehn heute stark gefordert und waren am Rand einer Niederlage. Aber meine Mannschaft hat echte Moral bewiesen und gemeinsam diesen Sieg erkämpft“, lautet das Fazit von Trainerin Edda Meiners.

Am kommenden Sonntag wartet der nächste Heimspieltag (11 Uhr, Faustball Arena Ahlhorn) mit dem TSV Schülp und dem ebenfalls bisher ungeschlagenen VfL Kellinghusen als Gegner.

 

Schön war es...

Hier gibt es noch einige Eindrücke ....
[mehr]

Faustball - Spielregeln

Sehr anschaulich auf der IFA-HP dargestellt!
[mehr]

DM im Sportdeutschland.TV

DM im sportdeutschland. tv --- Alles noch einmal miterleben ....!!!!!
[mehr]

ASV-Förderverein

Verein zur Förderung des Faustballsports in Ahlhorn
[mehr]



 
top