Ahlhorner Sportverein von 1921 e.V.

Vielfacher Deutscher Faustball Meister Faustball-Spielregeln

Grußworte

Grußwort
Deutsche Meisterschaft im Hallenfaustball der weiblichen U 18


Und wieder einmal richtet die überaus erfolgreiche Abteilung „Faustball“ des Ahlhorner SV eine Meisterschaft aus – darüber freue ich mich nicht nur als Bürgermeister der Gemeinde Großenkneten, sondern auch als „Ur-Ahlhorner“, zumal ich erneut die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernehmen durfte.

Neben den teilnehmenden Mannschaften mit ihren Trainer/innen sowie den Ver-antwortlichen begrüße ich auch ganz herzlich die Gäste von nah und fern zur Deutschen Meisterschaft der weiblichen U 18 in der Gemeinde Großenkneten.
Faustball hat eine lange Tradition in unserer Gemeinde und nicht wenige beacht-liche Erfolge – auch international – gehen auf das Konto des Ahlhorner SV – eine wirklich große Leistung, die regelmäßig auch gemeindlich geehrt wird.

Die 10 besten Teams der weiblichen U 18 Deutschlands treffen am 25. und 26. September 2021 in der Faustball-Arena Ahlhorn in fairen Wettkämpfen aufeinander. Naturgemäß hoffe ich auf den Sieg der jungen Frauen des Ahlhorner SV, aber selbstverständlich wünsche ich auch den anderen Mannschaften spannende und erfolgreiche Spiele. Jede von ihnen bringt neben sportlichem Talent eine hohe Disziplin und Einsatzbereitschaft mit, ohne die es nicht möglich ist, zu den 10 besten Teams Deutschlands zu gehören, insofern ist jeder Sieg – egal von welcher Mannschaft er errungen wird – mit Sicherheit verdient.

Lobend erwähnen möchte ich außerdem an dieser Stelle diejenigen, die nicht im Rampenlicht der Deutschen Meisterschaft stehen werden, denn hinter jedem erfolgreichen Team steht immer auch ein großes Netzwerk an ehrenamtlich Tätigen, die ihre Zeit, ihre Tatkraft und ihre Kompetenz in die Vereinsarbeit einbringen. Hierfür an dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön. Ohne Ehrenamtsarbeit gäbe es keine aktiven Vereine und eine Veranstaltung wie diese wäre nur schwer vorstellbar.

Wir als Gemeinde sind stolz auf unsere Sportvereine und fördern sie mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln. Denn nur ein lebendiger Verein trägt zum sozialen Zusammenhalt bei und erhöht die Attraktivität einer Gemeinde.

Viel Spannung und gute Unterhaltung während des Turnieres – mit vielen Fans und Zuschauern – wünsche ich allen Teilnehmenden.

Ihr
Thorsten Schmidtke
Bürgermeister

 

Grußwort
Deutsche Meisterschaft im Hallenfaustball der weiblichen U 18

 
Der Ahlhorner Sportverein hat von der Deutschen Faustball-Liga die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften der weiblichen Jugend U 18 übertragen bekommen, die am 25./26. September 2021 in Ahlhorn im Landkreis Oldenburg stattfinden. Wir freuen uns, dass nach dieser für den Sport so schwierigen Zeit, nun auch wieder Deutsche Jugendmeisterschaften im Faustball ausgespielt werden dürfen. Die besten Mannschaften dieser Jugendklassen aus allen Regionen Deutschlands werden ihre Kräfte und ihre Spielkunst messen.

Unser Vorbereitungsteam, das aus der Durchführung verschiedener Faustball-Veranstaltungen reichlich Erfahrungen gesammelt hat, wird sich auch an diesem Wochenende, unter den zweifellos einschränkenden Bedingungen, Mühe geben, Euch einen angemessenen Rahmen bei diesen Meisterschaft zu bieten.

Wir heißen alle aktiven jugendlichen Spielerinnen, deren Betreuer und die Besucher auf das Herzlichste auf der Faustball Arena des Ahlhorner Sportvereins willkommen.

Die organisatorische Vorbereitung und Durchführung einer solchen Veranstaltung ist ohne die zahlreichen Ehrenamtlichen nicht möglich. Dafür bedanke ich mich bei allen Helfern im Namen des Vorstandes ausdrücklich.

In diesen Dank schließe ich auch die politisch Verantwortlichen unserer Gemeinde ein, auf deren Hilfe wir uns einerseits bei einer solchen Gelegenheit verlassen können, die uns aber vor allem auch ihre regelmäßige Unterstützung beim Erhalt und der Pflege unserer Sportanlagen gewähren.

Ebenso geht ein herzlicher Dank an die vielen Sponsoren, die dem Ahlhorner SV in vielerlei Hinsicht immer wieder für die von uns gern geleistete Jugendarbeit hilfreich zur Seite stehen.

Den teilnehmenden Mannschaften wünsche ich den erhofften Erfolg, einen angenehmen Aufenthalt in der Gemeinde Großenkneten und den Zuschauern spannende Spiele.

Andreas Krems
1. Vorsitzender Ahlhorner Sportverein

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Faustballsports,

schon so manche Großveranstaltung mit nationalem und gar internationalem Zuschnitt hat der ASV aus dem kleinen Dorf an der Lethe ausrichten dürfen, und immer handelte es sich um wahre Faustballfeste mit denkwürdigen Leistungen und ebenso herzlichen wie fairen Begegnungen, die den Beteiligten lange in Erinnerung blieben. So heißen wir Ahlhorner Faustballer auch zur Deutschen wU18-Feldmeisterschaft im September 2021 alle Mannschaften aus Berlin, Brettorf, Gnutz, Karlsdorf, Pfungstadt, Selsingen, Stammbach, Vaihingen/Enz und Wangersen sowie natürlich last, but not least das blau-weiße Gastgeberteam wieder herzlich willkommen in der Arena an der Katharinenstraße.

Es wird diesmal eine andere DM werden, als die erfahreneren Sportlerinnen und Sportler in Ahlhorn kennen gelernt haben oder zumindest erwarten. Presseaufwand, Beiprogramm, buntes Treiben auf voll besetzten Tribünen und viele weitere Attraktionen, die ja durchaus auch vom eigentlichen Kerngeschehen auf dem Spielfeld ablenken können, werden unterbleiben, heruntergefahren oder auf Sparflamme gekocht.
Aber es soll Faustball gespielt werden! Für viele Teilnehmerinnen wird es die letzte Jugend-DM sein, da sie aus Altersgründen ausscheiden. Alle haben sich intensiv vorbereitet und dabei viel Zeit, Kraft und Schweiß investiert. Sie haben der DM entgegengefiebert, stellt sie doch für die meisten den Höhepunkt ihrer bisherigen Karriere dar. Das Wiedersehen mit vielen Mitstreitern aus anderen Vereinen und das soziale Erleben einer DM-Fahrt im Kreis der Mannschaft bleibt für gewöhnlich unvergessen.

Da ist es doch selbstverständlich, dass der Ausrichter sein Bestes gibt, um dieser Meisterschaft seinen Glanz zu verleihen. Freilich muss dieser Glanz mehr denn je mit Vorsicht gepaart sein; denn Corona ist ein starker Gegner, den auszuschalten bereits einen riesigen Erfolg darstellt. Möge das gelingen!

Der ASV hat – parallel zur Trennung der Austragungsorte der Mädchen- und Jungen-DM durch die DFBL – etliche Maßnahmen ergriffen, um Herr der Lage zu bleiben. Konsequent werden nur Geimpfte, Genesene oder (negativ) Getestete auf die Anlage gelassen. Zum kurzfristigen “3G”-Nachweis werden die Ahlhorner Johanniter vor der Faustball-Arena eigens eine Teststation einrichten. Das Bestreben, eine Vielzahl von Zuschauern (oft durften wir in Ahlhorn ja Tausende begrüßen) durch Zeitungsartikel, Flugblätter, Plakatierung, günstige Vorverkaufspreise und besondere Aktionen zur DM zu locken, stand nicht so sehr im Mittelpunkt der Vorbereitung wie sonst. So wird auch die Zahl der ehrenamtlichen Helfer diesmal kleiner sein.
Kurz: Die Anwesenden werden die Vorsicht, mit der der Pandemie begegnet werden muss, auch in Ahlhorn spüren.
Aber das hilft uns nur, den Schwerpunkt der Veranstaltung da zu setzen, wo er unzweifelhaft hingehört: auf dem grünen Rasen, auf dem Faustballfeld, im sportlichen Bereich. Hier wird es keine Halbheiten geben, hier werden die Emotionen sich entzünden dürfen, hier werden wir großen Jugendsport erleben, erst recht, weil knappe Ergebnisse zu erwarten sind.
Was also den Faustball zum Rollen und Fliegen bringt, das wird auch diese DM prägen: Einsatz und sportliche Leistungen, gepaart mit Teamgeist und Fairness. In diesem Sinne herzlich willkommen zur Deutschen Feldfaustballmeister der weibl. U18 am 25./26.09.2021 in Ahlhorn.
Horst Strömer - Ahlhorner SV

 

Kontakt

Kirchstraße 1
26197 Ahlhorn
Tel: 04435-1491
E-Mail: ulrich.meiners(at)ewetel.net

Ahlhorner SV